Sonntag, 12. Februar 2017

Ist da jemand, ist da jemand?

Natürlich nicht. Warum auch? Mit einer coolen Idee sieht es aber doch so aus, als wäre da jemand.



Zeitschaltuhrenhack

In einer Kiste aus dem Garten fand sich auch eine alte Zeitschaltuhr und die brachte mich/uns auf eine Idee. Wir haben ja schließlich noch Februar und in den Morgenstunden ist es doch noch ziemlich düster. Besonders, wenn der Himmel wieder recht wolkenverhangen ist.

Suggerieren wir mal, dass da jemand ist. Ideal mit Zeitschaltuhr. Die steuert zur schummrigen oder dunklen Tageszeit jetzt die neue Stehlampe. Mit den LED-Leuchtmitteln verbraucht die sowieso fast keinen Strom und durch die Ein- und Ausschaltautomatik der Lampe sieht es von der Straße gleich auch in den Morgenstunden für den Fall der Fälle bewohnt aus.


Nur klingeln sollte man nicht. Diese ist auf Daueraus. Man will ja schließlich die Nachbarn nicht nerven, falls irgendwer mal spontan die falsche Adresse für einen Besuch nutzt. ;)


Zeitschaltige Grüße
//O.F.